Aktuelles

In Hamburg wurde ein neuer Taxiverband gegründet   23.05.2019

Die „Föderation Freier Taxen Deutschland e.V.“ will die Interessen von Taxifahrern und –Unternehmern aus ganz Deutschland authentisch vertreten und eine gewerbeeigene Vermittlungs-App anbieten. Am 18. Mai 2019 wurde im Kulturschloss im Hamburger Stadtteil Wandsbek die „Föderation Freier Taxen Deutschland e.V.“ (FFTD) gegründet. Wie der Name schon andeutet, sieht sie sich als Interessenvertretung von angestellten Taxifahrern und selbständigen Taxiunternehmern. Die FFTD möchte „eine authentische Stimme für das Taxigewerbe“ sein. „Ohne Marketing-Geschwurbel in klarer Taxifahrer-Sprache“ sollten die „tatsächlichen Interessen von Tausenden engagierten Fahrern und Unternehmern sowie Millionen Kunden“ gegenüber multinationalen Firmen vertreten werden, (mehr) ...weiter

30 zusätzliche Konzessionen für Karlsruhe   24.09.2018

Das Taxiunternehmen Holl AG wird seinen Betrieb künftig um dreißig weitere Taxis ausweiten. Die Genehmigung trat aufgrund eines Verfahrensfehlers in Kraft. Eine Beschwerde der Stadt Karlsruhe wurde jetzt vom VGH Mannheim abgelehnt. ...weiter

Berlin bekommt noch dieses Jahr einen neuen Taxitarif   20.09.2018

Das Verfahren zur Änderung des Berliner Taxitarifs hat begonnen, sagte gestern ein Sprecher der Berliner Verkehrssenatorin in der ‚Berliner Zeitung‘. In der neuen Tarifordnung wird der Kredit- und EC-Kartenzuschlag von 1,50 Euro dann aufgrund einer europäischen Vorgabe wegfallen. ...weiter

Kein 3-Minuten-Takt für Taxifahrer – Landesarbeitsgericht bestätigt Entscheidung des Arbeitsgerichts   11.09.2018

Ein Taxiunternehmen kann von einem bei ihm als Arbeitnehmer beschäftigten Taxifahrer nicht verlangen, während des Wartens auf Fahrgäste alle drei Minuten eine Signaltaste zu drücken, um seine Arbeitsbereitschaft zu dokumentieren. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschieden und damit die Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin bestätigt (siehe zum Urteil des Arbeitsgerichts Berlin vom 10. August 2017 – Aktenzeichen 41 Ca 12115/16 – die Pressemitteilung Nr. 15/17 vom 16. August 2017). ...weiter

Karlsruher Taxi- und Mietwagenunternehmen droht der Konzessionsentzug   19.07.2018

Der Fall eines Mietwagen-Unternehmens, das zum Monatswechsel seinen Betrieb einstellen musste, wird kein Einzelfall bleiben. Das in Karlsruhe für Taxi- und Mietwagengenehmigungen zuständige Ordnungsamt hat weitere Widerrufsverfahren angekündigt. ...weiter

GVN informiert über Kassennachschau im Taxi   19.07.2018

Am 18. August 2018 geht es in Visselhövede auch noch einmal um den Datenschutz. ...weiter

Taxi-Umrüster Reuss wurde Konformitätsstelle   08.06.2018

Die Hamburger Firma Funkanlagen Reuss kann nach der PTB-Zertifizierung die Taxi-Umrüstung mit zwei Taxameter-Fabrikaten innerhalb eines Tages erledigen. ...weiter

Kassen-Nachschau jetzt auch bei Taxibetrieben möglich   08.06.2018

Das Bundesministerium der Finanzen hat den Obersten Finanzbehörden der Länder ein BMF-Schreiben zur Kassen-Nachschau geschickt, in dem auch von Taxametern und Wegstreckenzählern die Rede ist. ...weiter

HALE SPT-03 passende Modem MOD-003 erhältlich   16.04.2018

Ab sofort ist das zum HALE SPT-03 passende Modem MOD-003 erhältlich. Der Fiskaltaxameter signiert selber, ganz ohne externe Signereinheit. Mit dem MOD-003 geht der Spiegeltaxameter nun online, die INSIKA-Daten werden automatisch zu Tesymex übertragen. ...weiter

Fiskaltaxameter: Kontrollen zeigen Wirkung   22.12.2017

Die Zahl der ordnungsgemäß ausgestatteten Fahrzeuge ist gestiegen. ...weiter