Aktuelles

In Hamburg wurde ein neuer Taxiverband gegründet   23.05.2019

Die „Föderation Freier Taxen Deutschland e.V.“ will die Interessen von Taxifahrern und –Unternehmern aus ganz Deutschland authentisch vertreten und eine gewerbeeigene Vermittlungs-App anbieten. Am 18. Mai 2019 wurde im Kulturschloss im Hamburger Stadtteil Wandsbek die „Föderation Freier Taxen Deutschland e.V.“ (FFTD) gegründet. Wie der Name schon andeutet, sieht sie sich als Interessenvertretung von angestellten Taxifahrern und selbständigen Taxiunternehmern. Die FFTD möchte „eine authentische Stimme für das Taxigewerbe“ sein. „Ohne Marketing-Geschwurbel in klarer Taxifahrer-Sprache“ sollten die „tatsächlichen Interessen von Tausenden engagierten Fahrern und Unternehmern sowie Millionen Kunden“ gegenüber multinationalen Firmen vertreten werden, (mehr)