Aktuelles

Kassen-Nachschau jetzt auch bei Taxibetrieben möglich   08.06.2018

Das Bundesministerium der Finanzen hat den Obersten Finanzbehörden der Länder ein BMF-Schreiben zur Kassen-Nachschau geschickt, in dem auch von Taxametern und Wegstreckenzählern die Rede ist.

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 29. Mai 2018 mit einem so genannten BMF-Schreiben den Anwendungserlass zur Abgabenordnung um Regelungen zur Kassen-Nachschau ergänzt. „Mit sofortiger Wirkung“ können die Finanzbehörden demnach die „Ordnungsmäßigkeit der Kassenaufzeichnungen“ und die „ordnungsgemäße Übernahme der Kassenaufzeichnungen in die Buchführung“ ohne Vorankündigung prüfen.

Der „Amtsträger“, wie es im Schreiben heißt, kann in seinem eigenen Ermessen für die Kassen-Nachschau einen „Kassensturz“ verlangen, (mehr)