Aktuelles

Mainz will Taxikonzessionen verringern   01.09.2015

Nach einem Gutachten von Linne + Krause soll das Gewerbe auch stärker kontrolliert werden.

Wie die Verlagsgruppe Rhein-Main berichtet, möchte die rheinland-pfälzischeLandeshauptstadt Mainz die Taxikonzessionen von 213 auf etwa 175 verringern. Die Stadtverwaltung folgt damit den Empfehlungen eines Gutachtens zur Funktionsfähigkeit des Taxigewerbes in Mainz, das sie beim Hamburger Marketing-Forschungsinstitut Linne + Krause in Auftrag gegeben hatte. Es ist in der Taxi-Branche einschlägig bekannt.

Nach einer Befragung aller Mainzer Taxiunternehmer mehr