Aktuelles

Schlechte Karten für Exoten   22.07.2016

Diethelm Maué, Leiter der Konformitätsbewertungsstelle beim Landesamt für Mess- und Eichwesen des Landes Rheinland-Pfalz, ließ auf einer Veranstaltung der IHK Rheinhessen und Pfalz vergangenen Mittwoch in Mainz nur wenig Hoffnung für Unternehmer, die zukünftig ein Fahrzeug ohne werksseitiges Taxipaket als Taxi zulassen wollen. Seit 01.Januar.2015 gilt sowohl ein neues Mess- und Eichgesetz (MessEG) wie auch eine neue Mess- und Eichverordnung (MessEV). Beide Gesetze haben erhebliche Auswirkungen auf das Taxigewerbe, wie zwei Unternehmer auf der IHK-Veranstaltung „Fiskaltaxameter und neues Eichrecht“ in Mainz bestätigen konnten. Im Fall eines Einzelunternehmers hätte das mit der Neuregelung des Eichgesetzes notwendig gewordenen Konformitätsbewertungsverfahren für den Taxameter seines neuen Taxis vier Wochen gedauert, ein Mehrwagenunternehmer sprach (mehr)