Aktuelles

Landgericht Frankfurt untersagt App-Vermittlung von Uber   20.12.2019

Mit sofortiger Wirkung hat das Gericht die Vermittlung von Mietwagen über die Uber-App wegen mehrerer Wettbewerbsverstöße untersagt. Das Landgericht Frankfurt am Main hat am 19. Dezember 2019 dem Unternehmen Uber untersagt, Beförderungsaufträge an Mietwagenunternehmer über seine App zu vermitteln. Damit hat es einer Klage der Taxi Deutschland Genossenschaft für Taxizentralen eG stattgegeben. Das Gericht begründet die Entscheidung damit, dass Uber mehrere Wettbewerbsverstöße begangen habe. (mehr)